Kostenlose Kopter Reparatur.

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
phantom-pilot
Kopter Profi
Kopter Profi
Beiträge: 100
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:02

Kostenlose Kopter Reparatur.

#1 Beitrag von phantom-pilot »

@Knarfboy,
ihr hattet doch mal in einem anderen Forum einen großen Wirbel veranstaltet und kostenlose Kopter Reparaturen angeboten.
Ich habe da einen Kumpel (mit sehr wenig Geld), sein Schätzchen (P3 Pro) ist an einem Dach hängen geblieben und abgesemmelt.

Der P3 startet noch die Motoren, also ist er nicht ganz hinüber. Jedoch ist das Gehäuse angebrochen, das Landegestell verbogen und das Gimbal der Kamera gebrochen.

Steht zu zu deinem Wort, und mach den P3 kostenlos wieder heile?



Benutzeravatar
dieterste36
Founder
Founder
Beiträge: 137
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 11:44

Re: Kostenlose Kopter Reparatur.

#2 Beitrag von dieterste36 »

Da kannste dich drauf verlassen, das der euch den Kopter wieder fertig macht.
Bisher hat jeder der mit seinem Kopter vorbeigekommen ist Hilfe bekommen, ohne zu Zahlen.
Natürlich wirst du die Ersatzteile selbst besorgen müssen, oder dafür blechen müssen.
Aber die Reparatur bekommste gratis.
Nur macht Knarf'i da keinen Hehl mehr draus, seitdem die Trolle aus dem Drohnen Forum den deswegen angepisst haben.

Irgend ein Spinner, der den gar nicht kennt ist sogar in seinem Blog über den hergezogen, ohne irgend was zu wissen.
Las dich mal überraschen.



Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 543
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36

Re: Kostenlose Kopter Reparatur.

#3 Beitrag von Knarfboy »

Klar, das ich dir helfe, den Kopter von deinem Kumpel zu reparieren.
Gib deinem Kumpel meine Telefon Nummer, die du im Impressum findest.

Nun gibts aber noch Hausaufgaben. Baue den Kimbal komplett ab.
Dann geh mit dem Koppter ins Freie und schalte den ein, schau in der App nach, ob 14 oder mehr Satelliten gefunden werden.
Werden nur 3 oder keine gefunden, hat der GPS Empfänger einen auf die Mütze bekommen und die Keramik Antenne ist zersprungen.

Ein neues Gehäuse kostet bei DJI und deren Händlern ca. 65.- Euro, Ein Landegestell ca. 14.- Euro. Beides ist gff. bei ebay preiswerter zu haben.
Der GPS, falls kaputt, kostet ca. 175.- bei DJI ist aber auch bei ebay erheblich preiswerter zu finden.

Da die Motoren noch laufen, sind diese, wie das Hauptboard mit dem Flug Kontroller und den ESC's in Ordnung.

Ob sich das Gimbal reparieren lässt, kann ich erst sagen, nachdem ich es gesehen habe. Das schwarze Flachbandkabel ist auf alle Fälle gerissen.

Die Ersatzteile und Versandkosten muss dein Kumpel zahlen, die Reparatur mach ich kostenlos. Alle weitere am Telefon.



Benutzeravatar
dieterste36
Founder
Founder
Beiträge: 137
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 11:44

Re: Kostenlose Kopter Reparatur.

#4 Beitrag von dieterste36 »

Also ich habe es vermieden hier Namen zu nennen.
Und wenn jemand aus der Forenleitung etwas bestätigt haben sollte, ist er ein Lügner.

Ich kann dir versichern, das Knarfboy seine Versprechen bezüglich der Reparaturen hält.

Probiere es doch einfach.

Und ich habe auch keine Lust über G. oder Administratoren anderer Foren nachzudenken oder mich mit diesen Leuten zu beschäftigen.



Benutzeravatar
phantom-pilot
Kopter Profi
Kopter Profi
Beiträge: 100
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:02

Re: Kostenlose Kopter Reparatur.

#5 Beitrag von phantom-pilot »

@Paulw

ja, definitv.

Der P3 aus dem ersten Beitrag ist zwar noch nicht repariert, aber es wurden einige Absprachen am Telefon getroffen und Ersatzteile wurden gekauft, die im Zulauf sind.

Dann mal ein Beispiel, der Gimbal ist platt, ein Arm gebrochen, Kabel gerissen, ein andere Arm verbogen und ein Motor schleift.
Offiz. kostet der P3 Pro Gimbal knapp 400.- Euro als neues Ersatzteil. der P3 Adv. Gimbal ist 100.- Euro preiswerter. Einziger Unterschied ist die Platine oben, wo die SD-Karte eingesteckt wird.
Also wurde ein Adv. Gimbal bestellt, die Platine wird von defekten Gimbal umgebaut.

Wenn die Teile alle da sind werden mein Kumpel und ich wohl nach Dormagen fahren um den Kopter zu richten. Dann werden wir den Mann mal kennen lernen.

Mag sein, das da unverständlicher weise der Knarfboy in einem anderen Forum gebannt wurde, aber das schadet wohl ehr den Usern dieses Forum. Kaum jemand hat soviel Kompetenz in DJI Hardware, wie Knarfboy.
Brauchst du einen Beweis? Google mal nach " Drohnen-Forum Knarfboy" und schau dir die vielen Beiträge von ihm an. Selten steht da Blödsinn drin und wenn ist es Absicht. Und es hat schon einen Grund, warum diese Beiträge wohl nicht gelöscht wurden.



Benutzeravatar
dieterste36
Founder
Founder
Beiträge: 137
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 11:44

Re: Kostenlose Kopter Reparatur.

#6 Beitrag von dieterste36 »

Also, ich glaube mal, das die $ Zeichen in den Augen von jemanden standen dessen Name mit J beginnt, dessen Gier ist größer als....

Aber egal, wir sind hier "off topic" , das Thema hier sollte kostenlose bzw. kostengünstige Reparaturen an Koptern sein.

Jedenfalls wenn ihm die Kohle wichtiger als das Hobby währe, würde er auch Kohle für alle Reparaturen nehmen.
Ich finde das Angebot gut, es ist halt ein Hobby und man sollte sich gegenseitig helfen, wenn es möglich ist.
Ich weiß auch sicher, das er einige Flamewheel und P2 etc. an Jugendgruppen abgegeben hat.

Im Augenblick baut er an 3 großen S1000+ für eine Filmfirma, dafür nimmt er natürlich Kohle, weil das ist Geschäft und kein Hobby.
Jetzt wo es AE's für 10kg gibt, sind die großen Kopter wieder interessanter als der Inspire, jedenfalls für die Film Leute.



Benutzeravatar
phantom-pilot
Kopter Profi
Kopter Profi
Beiträge: 100
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 12:02

Re: Kostenlose Kopter Reparatur.

#7 Beitrag von phantom-pilot »

So, ich wollte zur späten Stunde hier einmal Vollzug melden.
Mein Kumpel war am Sonntag in Dormagen und hat sich von Knarfboy den Kopter richten lassen.
Ich hatte diesmal leider keine Zeit mitzukommen, weil ich in Weckhoven auf dem Treffen eine Verabredung hatte.
Der Kopter ist nun in einem neuen (gebrauchten) Gehäuse, preiswert bei eBay geschossen.
Der Phantom Pro hat nun die neue Advanced Kamera und ist nun eine P3 Advanced.
Auf den Umbau der neunen Kamera auf die Pro mit der alten Platine aus der 4k Kamera hat mein Kumpel vorerst verzichtet, wegen der Garantie.
Dies wird aber später nachgeholt.

Kosten:
Gehäuse mit Landegestell (eBay) 42.- Euro
Advanced Kamera neu vom Händler 299.-Euro minus 100 Euro, die man zur Zeit bei eBay für eine defekte P3 Pro Kamera erzielt.
Ein Umbau der Advanced Kamera auf eine Pro Kamera ist möglich, wenn man die Platine aus der alten defekten Pro Kamera einbaut.

Die zwei haben da 4 bis 5 Stunden gebastelt. Ich habe ca. ein duzend Bilder per WhatsApp bekommen.
Ich verzichte aber darauf die hier reinzustellen, Bilder vom P3 auch von innen gibt es genug im Internet.



Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 543
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36

Re: Kostenlose Kopter Reparatur.

#8 Beitrag von Knarfboy »

Normalerweise dauert es keine 5 Stunden einen P3 in ein anderes Gehäuse umzubauen. Wenn ich alleine arbeite, höchstens 1 1/2 Stunden.
Je öfters man dies macht, um so schneller geht es.

Es hat hat was länger gedauert, weil wir noch viel geredet haben, Pizza gegessen und einiges ausprobiert haben.

Eine Gimbal Reparatur lohnt nicht immer, besonders, wenn wie in diesem Fall der Gimbal mehrere Beschädigungen aufweist. Es ist schon vorgekommen, das ein Gimbal nach Austauch von Armen und Flachbandkabel, trotz sorgfältiger Reparatur nicht einwandfrei lief.
Da ist immer ein Risiko das die Arbeit umsonnst war.

Ein neues Gimbal hat auf in diesem Fall Sinn gemacht. Dein Kumpel wollte es erstmal so fliegen und später machen wir ein Pro Gimbal daraus.



Antworten

Zurück zu „DJI - betrifft mehrere Systeme“