Lithium-Ionen-Akkus müssen ab April ins Handgepäck

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 543
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Lithium-Ionen-Akkus müssen ab April ins Handgepäck

#1 Beitrag von Knarfboy »

Ab April müssen Lithium-Ionen-Akkus, bei Flugreisen, ins Handgepäck. Dies gilt nicht nur für die Akkus von Koptern, sondern auch für kleine Akku's die z.B. in Handy's verbaut sind. Bei DJI betrifft es z.B. auch die Fernsteuersender, die einen Lipo enthalten.
Die Uno-Sonderorganisation ICAO hat das Verbot, welches ab April gilt, beschlossen.

Zitat:
Hintergrund der Entscheidung der Uno-Sonderorganisation sind Sorgen um eine Feuergefahr durch die Batterien. Erst kürzlich hatte die US-Luftfahrtbehörde FAA gewarnt, dass Lithium-Ionen-Akkus im aufgegebenen Gepäck explodieren könnten. Tests ergaben demnach, dass die standardmäßig vorhandenen Feuerschutzanlagen in Passagierflugzeugen die dadurch ausgelösten Brände nicht löschen konnten.

Quelle / mehr Info's: http://www.spiegel.de/reise/aktuell/fra ... 79400.html



Antworten

Zurück zu „DJI - betrifft mehrere Systeme“