HDR mit Phantom 3

Nachricht
Autor
duke-f
Founder
Founder
Beiträge: 43
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:11

HDR mit Phantom 3

#1 Beitrag von duke-f »

Hab jetzt gelernt, dass man aus einer Belichtungsreihe ein HDRI erstellen kann - dafür gibt's diverse Software.
Beim Phantom kann ich aber direkt als Fotomodus HDR wählen.
Was macht der dann dabei?



Benutzeravatar
Knarfboy
Kopter Kapitän
Kopter Kapitän
Beiträge: 543
Registriert: Do 15. Okt 2015, 00:36

Re: HDR mit Phantom 3

#2 Beitrag von Knarfboy »

Mehrere Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungen hintereinander. Überbelichten, Normal und Unterbelichtet. Daraus macht er dann ein Bild mit größtmöglichen Dynamic Umfang.



Benutzeravatar
AirConTec
Founder
Founder
Beiträge: 16
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 21:11

Re: HDR mit Phantom 3

#3 Beitrag von AirConTec »

Hallo zusammen,

soweit ich die unzureichenden Anleitungen von DJI verstanden habe, wird bei Aufnahme von Fotos mit der HDR Funktion unmittelbar nach der Aufnahme ein Bild erzeugt, dass aus drei Bildern (eins mit eingestellter Belichtung, eines unterbelichtet und eines überbelichtet) errechnet wurde.

Die Idee die dahintersteckt, ist dass man ein Bild mit höherer "Brillianz" bekommen kann, indem aus dem überbelichtetem Bild die dunklen Bereiche und aus dem unterbelichteten Bild die hellen Bereiche in das Bild mit der mittleren Belichtung hinzugemischt werden.

Zusätzlich bietet die GO-App die Möglichkeit, drei oder fünf Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungen zu erstellen, die dann mit geeigneten Bildbearbeitungsprogrammen im Nachhinein zu einem HDR-Bild weiterverarbeitet werden können.

Für einen Einstieg in das Thema füge ich zwei Links aus Wikipedia hinzu:

https://de.wikipedia.org/wiki/HDRI-Erze ... ungsreihen

https://de.wikipedia.org/wiki/High_Dynamic_Range_Image

Ich hoffe, dass ich zumindest einen Einstieg in das doch komplizierte Thema leisten konnte.

Ich bin gespannt auf Erfahrungen von Euch mit HDR-Bildern

AirConTec



duke-f
Founder
Founder
Beiträge: 43
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:11

Re: HDR mit Phantom 3

#4 Beitrag von duke-f »

Also macht die Software der Kamera im HDR-Modus sinngemäß genau das, was ich mittels geeigneter Software mit einer Belichtungsreihe selber machen kann, automatisch.



Benutzeravatar
AirConTec
Founder
Founder
Beiträge: 16
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 21:11

Re: HDR mit Phantom 3

#5 Beitrag von AirConTec »

Ja, genau

Allerdings haben wir bei der HDR-Funktion der GO-App keinen Einfluss auf die interne Verarbeitung der Bilder.

Mit einer nachgeschalteten Verarbeitung der HDR-Bilder durch Fotobearbeitungsprogramme haben wir viel mehr Gestaltungsmöglichkeiten.

Beste Grüße

AirConTec



duke-f
Founder
Founder
Beiträge: 43
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:11

Re: HDR mit Phantom 3

#6 Beitrag von duke-f »

Ok, das kann ich nachvollziehen. HDR der Kamera ist halt eben HDR ohne selber Software beschaffen und bedienen zu müssen - und damit andererseits ohne die Möglichkeit, Feintunig zu tätigen.

Besten Dank, ich denke, ich hab's jetzt. Stellt sich jetzt die Frage, welche Software ist die beste. Das ist aber wieder ein neues Thema.



willie
Founder
Founder
Beiträge: 9
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 12:10

Re: HDR mit Phantom 3

#7 Beitrag von willie »

Ich hab die Erfahrung gemacht, das die eingebaute HDR Funktion nicht die Ergebnisse liefert, die ich brauche. Ich hab's mehrfach ausprobiert. Zum Umrechnen nehm ich lieber Adobe Lightroom. Da hab ich dann alle Möglichkeiten mit den AER Fotos zu spielen.


Bei Fragen, fragen

und Tschoe
Willie

duke-f
Founder
Founder
Beiträge: 43
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:11

Re: HDR mit Phantom 3

#8 Beitrag von duke-f »

Danke für den Tipp.

Ich habe jetzt die drei Programme/Systeme
- Luminance HDR
- Photomatix (Essencials/Pro)
- Adobe (Photoshop/Lightroom)

wahrgenommen. Die ersten zwei hatte ich gestern auf die Schnelle mal etwas probiert. Das erste ist zwar frei, aber das Ergebnis war zumindest bei mir als Anfänger mit solchen Dingen doch recht bescheiden gegenüber dem zweiten. Demnächst wollte ich sowieso mal die Demo von Photoshop für 30 Tage testen. Allerdings muss ich dann auch wirklich mal die Zeit haben.



willie
Founder
Founder
Beiträge: 9
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 12:10

Re: HDR mit Phantom 3

#9 Beitrag von willie »

Photoshop hatte ich auch erst versucht, aber mit lightroom bin ich einfach schneller klar gekommen. Und das ganze zus. Geraffel von PS brauch ich (evt. erstmal) nicht.


Bei Fragen, fragen

und Tschoe
Willie

duke-f
Founder
Founder
Beiträge: 43
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:11

Re: HDR mit Phantom 3

#10 Beitrag von duke-f »

Ich denke, ich werde die ersten Schritte mal weiter mit Photomatix machen. Die bisher von mir hier gezeigten Fotos sind damit bearbeitet. Muss ja auch erst mal etwas dazulernen. Und dann werde ich mir die Testversionen von Photoshop und Lightroom mal ansehen.

Leider hatte ich seinerzeit gedacht, dass ich beim Notebook ja nicht besonderen Wert auf die Grafik legen muss. Jetzt bereue ich das - was das zeigt ist einfach zu schlecht für eine angemessene Bewertung der Qualität.



Antworten

Zurück zu „Phantom 3 Advanced & Professional“