2G4 Antennen linear vs circumpolar

Nachricht
Autor
chipsundgrips
Founder
Founder
Beiträge: 26
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 11:46
Danksagung erhalten: 2 Mal

2G4 Antennen linear vs circumpolar

#1 Beitragvon chipsundgrips » Do 14. Jan 2016, 16:45

Der Zusammenhang , warum wenig CL/SPW Kombi's bei 2G4 eingesetzt werden , ist, von der Dimension der TX Antenne abgesehen und da bei Diversity RX gleich 2 davon eingesetzt werden, recht einfach:
Der Hauptgrund beim Einsatz von circular polarisierten Antennen auf der Übertragungsstrecke sind die bei ~6GHz auftretenden Reflexionen des Signals an Flächen, Boden, Gegenständen usw die dann mit unterschiedlichen Laufzeiten/Polarisation des Signals an der Antenne ankommen und zu starken Verzerrungen führen können.
Die circular polarisierte Antennenform unterdrückt alle nicht mit rechts- oder links polarisierter Drehrichtung auftreffenden Signale und ist deshalb ohne die reflexionsbedingten Verzerrungen nutzbar
Bei 2G4 ist dieser Effekt geringer wie bei 5G8, man kann deshalb für RC lineare Antennen der bekannten Stängelform einsetzen, dazu noch Diversity Antennen eines 2G4 RX, die bei richtiger Anordnung der 2 Antennen zueinander, Laufzeitunterschiede vermeidet
Man kann bei 2G4 RC die bekannten kleinen Pätsch Antennen am TX einsetzen, muss sich allerdings stets in Richtung des Fliegers mitdrehen..was man sowieso tut, um den Sichtkontakt beizubehalten
Die RX Antennen am Diversity RX müssen mit 90° zueinander montiert werden, es kann auch eine Antenne in Flugrichtung und die 2. Antenne quer dazu montiert sein, auch mit 90° Winkel
Die TX Antenne ( der China Stängel ( wird dann mit 45° am TX betrieben
Dazu passt die beliebte sog DipolMod, bei der ein identisch langes Stück dünne Litze am Endpunkt der Abschirmung angelötet wird, so dass sich ein Dipol bildet, der gegenüber dem Monopol eine starke Verbesserung der Reichweite bei RC bewirkt

Guten Flug
PeteR


Der Antennenbauer
PeteR
Ich bin kein Händler/Gewerbetreibender: bin pens. Dipl.Ing. der DLH: baue als Privatmann für die FPV Piloten Präzisionsantennen und verdiene mir als Ruheständler ein kleines Taschengeld für meine Fliegerei nicht zum Broterwerb

Zurück zu „Antennen Technik“